3. Zollstocker Kulturwochenende

vom 19. - 21. Mai 2017

Ein Projekt von ZollstocKULTUR e.V an 10 Kulturorten in Zollstock

 

Wir leben hier, wir arbeiten hier, und dieses Viertel interessiert uns.

Zollstock, das Viertel, welches in Köln wenig wahrgenommen wird, ist lebendiger als gemeinhin angenommen. Zollstock zeigt an dem Wochenende vom 19. - 21. Mai in einer gemeinsamen Aktion der Kulturschaffenden, wieviel Leben, Kunst und Kultur in ihm steckt.

Zehn Orte präsentieren sich den Besuchern mit: Lesungen, Kunst, Musik, Filmen, Fotografie, Kaffee und Kuchen ...

 

Fr. 19.  Mai 20 - 23 Uhr

Eröffnungsveranstaltung für alle Orte in der Halle Zollstock (Gottesweg 79 in  50969 Köln Zollstock)

 

Die Öffnungszeiten aller Orte:

Sa 20. Mai + So. 21. Mai: 14.00-18.00 Uhr

    

Download
Flyer zum 3. Zollstocker Kulturwochenende
Flyer Zollstocker Kulturwochende.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.5 MB

01 Halle Zollstock

Eröffnungsveranstaltung:

Fr. 19.05.2017, von 20 - 23 Uhr in der Halle Zollstock

Musik: „Far Away but Home Inside“, AvantgardeAmbient

Albrecht Maurer – Violine,

Alex Gunia – Live Elektronik, Gitarre,

Eine musikalische Reise rund um die weite Welt ...

 

 

Sa/So: 14.00 bis 18.00 Uhr

HOME SWEET HOME - oder was ist Heimat?“

Ist „zu Hause“ der Ort, an dem man seinen Wohnsitz hat oder der, an dem man verstanden wird?

Ist es gar kein Ort mehr, sondern vielmehr ein Empfinden?

Der Begriff „Heimat“ berührt jeden Menschen auf unterschiedliche Art und Weise.

Martina Biesenbach: Fotografie

Angela Graumann: Objekt-Fotografie

Golshan Majlessi: Architekturzeichnungen, Fotos

Norbert Goertz: Fotografie

Ellen Muck: Objekte und Collagen

Gudrun Näkel: Zeichnungen und Collagen

Beate Müller: Diaabend 1987, Reisebusinstallation, fotografiert von Jörg Lange

Patrick Neumann: xxxhibition

Ela Thiel: Bontjensnückerige söß Melange

Ivo Weber: Objekte

Bürgerverein Zollstock e.V.: „Heimat im Wandel“, Archivphotos des Vereins

  

Sa. 20.05.2017

19.00 Uhr: Musik Loplop‘s Call

Albrecht Maurer & Norbert Rodenkirchen, Featuring: Bettina Marugg 

Eine surrealistische Klangreise, inspiriert von Max Ernst und Meret Oppenheim

Albrecht Maurer: Viola, gotische Fidel, Stimme

Norbert Rodenkirchen: Altflöte in G, Traverso modern

Bettina Marugg: Textrezitation (Eintritt frei)

So. 21.05.2017

15.00, 16.00, 17.00 Uhr: Musik: URBANE ORNAMENTE

„Urbane Klänge der Stadt von morgen“

Eine Klang- Performance (3x 15min) mit: WACKELKONTAKT

Brigitte Küpper: Stimme, Frank Ebeling: Stimme und Elektronik,

Volkmar Müller: Elektronik , Keyboards

(Eintritt frei)

17.00 Uhr : Kölner Filmclub : „LEBEN in Zollstock“ (Film)

 

Ellen Muck, Tel: 0178-54 135 91

Gottesweg 79, 50969 Köln

 

www.halle-zollstock.com 

 

02 Das Theater unterm Mirabellenbaum

So: 21.Mai um 14.30 Uhr - Open Air Event

PAN & SYRINX: „ Ich sehne dich sprachlosest . . .“

Ein lyrisches PAN - Optikum der Liebe - von Jandel bis Bibel, in zwei Akten und 38 Stellungen. Mit Livemusik und weiteren Texten von Brecht, Morgenstern, Lasker-Schüler, Belli, u.a., vorgetragen bei der Jagd des bocksbeinigen Gottes PAN nach seiner zauberhaften Nymphe Syrinx.

Im Anschluss spielt die Band „Rajo Zalia“ gegen 16.30Uhr eigene Songs aus verschiedenen Kulturen. (Eintritt frei)

Kalscheurer Weg, Weg V 12 ( Indianersiedlung gegenüber des Südfriedhofs )

 

03 Bücher Weyer

Sa: 20.05.2017, 15.00-18.00 Uhr

Papierbasteln für Groß und Klein

 

Stefanie Magh,Tel. 0221/363423

Höninger Weg 181, 50969 Köln

www.buecherweyer.de

 

04 Klangskulpturen im Kirchenraum St. Pius

So: 21.15.2017, 14:00 bis 17.00 Uhr

durchgehend in der Kirche

Klangskulpturen im Kirchenraum; eine Performance von Adrian Wellmann im Rahmen des Zollstocker Kulturwochenende.

Mit einem analogen Synthesizer und Loops entstehen weite, sphärische Sounds. Die Besucher bewegen sich im Raum und kommen und gehen nach Belieben. Eine meditative Erfahrung...

(Eintritt frei)

Adrian Wellmann: Tel. 362148, adrian.wellmann@gmx.de;

 

www.klang-im-raum.de

Pfarramtssekretärin Sabine Böggering: hl-geist@netcologne.de,

www.am-suedkreuz-koeln.de

St. Pius. Gottesweg 14, 50969 Köln, Tel. 362636

 

05 Kulturladen Zollstock

Sa: 20.05.2017, 15.00 und 17.00 Uhr

Ausstellung: ‚Lichtwelten’

Bilder von Gudula Bitzenhofer und Skulpturen von Maria Fili, mit Gedichten von Maria Fili, gelesen von Gudula Bitzenhofer und Axel Gottschick

(Eintritt frei)

 

So: 21.05.2017, 14.00 Uhr, 15.00 Uhr, 16.00 Uhr:

Papiertheater: "Jack, der Riesentöter"

Aufführung und kurze Einführung ins Papiertheater, mit Peter Schauerte-Lüke

(Eintritt frei)

 

So: 21.05.2017, 18.00 Uhr

Papiertheater: ‚Der Hexer‘ (Premiere)

Der Hexer, ein Meister der Verkleidung, wird von der Polizei gesucht. Er kommt nach London, um den Tod seiner Schwester zu rächen. Jonny, ein verarmter junger Mann, vom rechten Weg abgekommen, seine liebenswerte, unschuldige Schwester Mary und ein zwielichtiger Anwalt sind mit im Spiel, was die Polizei vor viele Probleme stellt.

Textfassung von Peter Schauerte-Lüke, nach dem Roman ‚Der Hexer‘ von Edgar Wallace

Figuren und Bühne: Peter Schauerte-Lüke, Gudula Bitzenhofer,

Erzähler: Axel Gottschick

Eintritt: 14 (Normalpreis), 16 (Kulturpreis), 10/4 Euro (ermäßigt)

Axel Gottschick, Tel. 0221/ 25 94 017

www.kulturladen.zollstock-koeln.de

kulturladen@zollstock-koeln.de

Irmgardstr.14, 50969 Köln

 

06 Studio A

Sa/So: 14.00 bis 18.00 Uhr

Collage Artist

Der Künstler Brian Wilkins zeigt einen kleinen Teil seiner analogen Collagen.

brianwilkins@freenet.de

Gottesweg 46; 50969 Köln

 

07 Werkstatt für Lieblingsteile

Sa/So: 14.00 bis 18.00 Uhr

Gemeinsames Gestalten einer Baumwolltasche mit Zollstockmotiv / Teil 2 .

Sa: 20.05.2017, ab 18.00 Uhr

elektronische Musik vom Plattenteller

Bastian Strätz

www.werkstattfuerlieblingsteile.deinfo@wakabunt.de

Gottesweg 35, 50969 Köln

 

08 Gemeindezentrum Melanchthonkirche

Sa/So: 14.00 bis 18.00 Uhr

Bilder aus Acryl auf Holz von Renate Geiter

Jeder Kölner liebt sein Veedel. Und nicht nur der Dom ist schön, auch Zollstock hat bezaubernde Ecken.

Renate Geiter, Tel. 01520/4623837

www.renate-geiter.derenategeiter71@gmail.com

Melanchthonkirche

www.melanchthonkirche.de

Breniger Str. 18, 50969 Köln

 

09 Hauskonzert in unmittelbarer Nähe von 'Heilig Geist'

 

So: 21.05.2017, Einlass 17.00 Uhr, Konzert 18.00 Uhr

Hauskonzert mit Guido Kremer und Band

Im Gepäck das aktuelle Album „ Was immer bleibt …“ : Mit Liebe für gesellschaftliche und zwischenmenschliche Details übersetzt der Kölner Sänger Erfahrung in Musik. Detailreich, direkt, emotional, ohne Romantikerattitüde. Kremer spielt geschickt mit Vielseitigkeiten, dem Möglichen.

Das Individuum und seine Welt. Wen geht das nicht an?

Hut für Spenden

Anmeldungen zum Konzert bitte über:

guido-kremer@t-online.de

www.guidokremer.de

www.guidokremer.de/album-was-immer-bleibt/

Hürtherstr. 11, 50969 Köln

0152 - 21711094

 

10 Seniorenzentrum Zollstockhöfe

So: 21.05.2017, 17.3 0 Uhr

Riosentí „VERTRAUEN“ Tour de la confianza

Riosentí ist ein musikalisches Projekt auf Reisen mit Wurzeln in Lateinamerika. Josué Avalos aus Mexiko und Aline Novaro aus Argentinien schaffen Lieder und energetische Sones begleitet durch Gitarre und Jarana, die inspiriert sind durch die Tradition im Südosten Mexikos. Aus dem Gefühl

und der Erfahrung selbst wächst die Musik von Riosentí…

Experimentell, Fusion und Wurzeln.

Um Spenden wird gebeten.

Ansprechpartner: Josué Avalos

Tel. 01781689927

josuesolomusica@googlemail.com

Gottesweg 85, 50969 Köln